Brauche ich einen INTERIM MANAGER?

Aktualisiert: 13. Mai

Ein Interim Manager kommt in vielen Facetten. Ob als Geschäftsführer auf Zeit, als Überbrückung einer wichtigen Managerposition oder als temporärer Projektmanager um ein bestimmtes Firmenziel zu erreichen. Die Frage ist aber: Braucht das eine Firma wirklich?




Angestellte auf Zeit oder befristete Arbeitsverträge haben sich schon in veilen Bereichen etabliert. Jedoch schrecken noch viele Firmen davor zurück auch Manager auf Zeit anzustellen. Oft geht man davon aus, dass ein Manager die Firma im Detail kennen muss um effektiv zu sein. Hier erläutern wir das Thema etwas mehr im Detail


“Ob ein Interim Manager Sinn für eine Firma macht, kann nur im speziellen Fall individuell entschieden werden. Dabei sollte man die Firmenstruktur, das Team, die Produkte und das Ziel im Detail in Betracht ziehen ...”

Hubert Bröhm, BRÖHM INTERIM


Es gibt aber auch Situationen in einer Firma, die einen Interim Manager zwangsläufig erfordern. Speziell wenn ein Manager ungeplant ausscheidet.



Gründe einen Interim Manager zu engagieren:


  • Eine ungeplante Vakanz: in einer wichtigen Verantwortung durch Krankheit, eine ungeplante Kündigung oder eine geplante Freistellung in einer schwierigen Situation.

  • Zur Überbrückung: Bis eine geeignete Person gefunden und eingearbeitet ist. Oft lohnt es sich, mehr Zeit aufzuwenden bis die richtige Person gefunden bzw. verfügbar ist. Ein „Kompromiss“ oder gar eine Fehlbesetzung ist nicht nur teuer sondern kostet darüber hinaus viele Nerven und Zeit der Mitarbeiter im Umfeld – also noch mehr Geld.

  • Projekte aufsetzen oder beschleunigen: Auf- und Ausbausituationen werden gerne als Projekt gefasst. Sie erhalten von mir eine umfassende Expertise und Ressourcen für die Planung, Koordination und Umsetzung von Projekten. Auch begonnene Projekte, deren Fortschritt ins Stocken geraten ist werden gerne übernommen und zum Erfolg geführt.

  • Restrukturierung / Sanierung: In der Vergangenheit bewährte Arbeitsweisen, Abläufe oder Zuständigkeiten sind nicht angepasst worden. Der Ertrag geht zurück oder wird nicht in der erwarteten Höhe erzielt? Durch qualifizierte Analyse die Diskrepanz zwischen Soll- und Ist-Prozessen oder Organisationsformen decke ich Potentiale auf. Mit der Implementierung effektiver Strukturen und Arbeitsweisen erreichen Sie (wieder) mehr Ertrag.

  • Zeitweise Entlastung: Sie als Geschäftsführer / Inhaber oder eine Ihrer wichtigen Führungskräfte suchen für eine bestimmte Zeit eine Entlastung, um einer Überlastung vorzubeugen oder diese abzubauen. Dabei wünschen Sie sich als Nebeneffekt den Blick und Außen und hieraus als Zusatznutzen Impulse und Ideen.

Ein erfahrener und generalistisch aufgestellter Interim Manager bringt Ihr Unternehmen jederzeit weiter. Märkte verändern sich. Erfolge der Vergangenheit sind kein Garant für Morgen.


Der neutrale Blick und die Erfahrungen von außen, Impulse und die Befähigung der Führungskräfte mit Neuem effektiver und effizienter zu werden, Coaching der Führungskräfte zur Umsetzungsoptimierung von Veränderungen, … um einige Beispiele zu nennen. Die Amortisationzeit Ihrer Aufwendungen hierfür ist kürzer, als viele denken.

55 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen